NBR Dichtungen

NBR ist die Abkürzung für den englischen Begriff Nitrile Butadien Rubber. Im Deutschen auch als Arcylnitril-Butadien-Kautschuk bzw. Nitrilkautschuk bekannt. Der Werkstoff ist ein Copolymer, das aus den beiden Komponenten Arcylnitril und 1,3-Butadien besteht. NBR zählt zu den Synthesekautschuken bzw. polaren Elastomeren, die auf Basis von petrochemischen Rohstoffen hergestellt werden. Das Material wird unter verschiedenen Handelsnamen vertrieben, beispielsweise als Perbunan® oder Europrene®. Bei Flachdichtungen aus NBR ist vor allem die Öl- und Kraftstoffbeständigkeit hervorzuheben, wodurch sie auch als ölbeständige Dichtungen bezeichnet werden.

NBR-SBR 65 Shore

Verfügbare NBR-Materialien bei der Rehm Dichtungen Ehlers GmbH

Wir beziehen unser NBR in der Regel von der Semperit. Auf den Datenblättern der Semperitqualitäten lässt sich die Ölbeständigkeit anhand der angegebenen Quellung ablesen.

Unser Lagerprogramm beginnt mit der 50-Shore-Qualität, die für geringe mechanische Anforderungen und nicht für aromatische Öle geeignet ist. Zu den NBR-Standardqualitäten gehört beispielsweise die Semperit-Qualität P9540 mit einer 65-Shore-Härte, die sowohl öl-als auch benzinbeständig ist. Die Qualität P9548, ebenfalls von Semperit, ist mit 80 Shore-Härte eine eher selten gewünschte Qualität.

Benötigen Sie eine NBR-Qualität für Anwendungen in Gasleitungen und zur Verwendung als Gaszählerdichtung, ist P518 am Geeignetsten.

Als hochwertige reine NBR Qualität mit bester Beständigkeit gegen Öl und Benzin führen wir das P534. Für Anwendungen mit aromatischen und aliphatischen Ölen empfehlen wir P559. Wer NBR im Bereich Lebensmittel einsetzen möchte, greift zur Qualität P627. Diese Qualität wurde nach FDA geprüft und entspricht der BVR XXI, Kat. 2, sowie allen gängigen Lebensmittelvorschriften.

Vom Hersteller Cooper Standard führen wir ebenfalls diesen Werkstoff. Die Qualität A-NT 68-00, auch bekannt als NBR super, ist gemäß der Siemens Norm SN 53145-1 beständig gegen Trafo-Öl und für die Verwendung in dieser Umgebung zugelassen.

Semperitqualitäten

P518 NBR Gas 80 Shore

Technisches Datenblatt:

P518 NBR Gas 80 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 80 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,35
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 10
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 150

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • zertifiziert nach DIN EN 682
  • (Für Dichtungen in Versorgungsleitungen und Bauteilen für Gas und flüssige Kohlenwasserstoffe, Typ GB, Arbeitstemperatur -5 bis +50 Grad Celsius)
  • zertifiziert nach DIN EN 549
  • (Für Dichtungen in Gasgeräten und Gasanlagen, Härtebereich H3 Temperaturklasse B1)
  • entspricht WDK Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P534 NBR 60 Shore

Technisches Datenblatt:

P534 NBR 60 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 60 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,19
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 11
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 400

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • hochwertige Nitrilqualität mit guten mechanischen Eigenschaften
  • gut ölbeständig
  • gut benzinbeständig (alkoholfreie Benzine) bis zu 30% Aromatenanteil
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P559 NBR 70 Shore

Technisches Datenblatt:

P559 NBR 70 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 70 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,49
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 10
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 330

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • hochwertige Nitrilqualität mit guten mechanischen Eigenschaften
  • gut ölbeständig
  • empfohlen für mineralölbasierte Öle bis 30% Aromatengehalt
  • gut benzinbeständig (alkoholfreie Benzine)
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P627 NBR hell 60 Shore

Technisches Datenblatt:

P627 NBR hell 60 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 60 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,29
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 811
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 500

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • Lebensmittelqualität
  • FDA 21 Food and Drugs Part 177.2600
  • PAK frei – erfüllt vollinhaltlich GS Kat.3
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P9540 NBR/SBR 65 Shore

Technisches Datenblatt:

P9540 NBR/SBR 65 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 65 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,45
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 7
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • für mittlere mechanische Anforderungen
  • gut ölbeständig
  • benzinbeständig (nur alkoholfreie Benzine)
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P9541 NBR/SBR 65 Shore PAK-frei

Technisches Datenblatt:

P9541 NBR/SBR 65 Shore PAK-frei

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 65 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,45
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 7
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • phthalatfrei
  • gut ölbeständig
  • benzinbeständig (nur alkoholfreie Benzine)
  • für mittlere mechanische Anforderungen
  • PAK frei – erfüllt vollinhaltlich GS Kat.3
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P9548 NBR/SBR 80 Shore

Technisches Datenblatt:

P9548 NBR/SBR 80 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 80 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,45
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 5
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 200

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei
P9639 NBR/SBR 50 Shore

Technisches Datenblatt:

P9639 NBR/SBR 50 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 50 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,25
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 5
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • für geringe mechanische Anforderungen geeignet
  • entspricht WDK-Leitlinie 2201
  • SVHC-frei

Importqualitäten

NBR/SBR 50 Shore

Technisches Datenblatt:

NBR/SBR 50 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 50 +-10
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,4
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 4
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250
NBR/SBR 65 Shore

Technisches Datenblatt:

NBR/SBR 65 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 65 +-10
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,4
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 4
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250
NBR/SBR 65 Shore mit Einlage

Technisches Datenblatt:

NBR/SBR 65 Shore mit Einlage

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 65 +-10
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,4
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 4
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 250
NBR/SBR 80 Shore

Technisches Datenblatt:

NBR/SBR 80 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 80 +-10
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,5
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 4
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 200
NBR/SBR hell 65 Shore

Technisches Datenblatt:

NBR/SBR hell 65 Shore

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 65 +-10
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,5
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 5
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 300

CooperStandard

A-NT 68-00 NBR

Technisches Datenblatt:

A-NT 68-00 NBR

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 / 3s 70 +-5
Dichte [g/cm³] DIN EN ISO 1183 / ISO 2781 Ca. 1,41
Reißfestigkeit [N/mm²] ISO 37 7
Reißdehnung [%] ISO 37 400

 

Zulassungen und Zertifizierungen:

  • beständig gegen Trafoöl, biogas, Biodiesel
  • entspricht Siemens Norm SN 53145-1
  • PAK-frei nach AfPS GS 2014 entspricht Kat. 1
  • PAK frei

Die Eigenschaften von NBR als Dichtungsmaterial

NBR besteht aus locker vernetzten Polymermolekülen. Der Anteil an Acrylnitril liegt je nach geplantem Einsatzzweck des Werkstoffes zwischen 18 % und 50 %. Der konkrete Anteil dieser Komponente hat Einfluss auf verschiedene Eigenschaften des Elastomers. So verändern sich die:

  • Quellbeständigkeit,
  • Elastizität,
  • Kälteflexibilität,
  • Gasdurchlässigkeit
  • und Druckverformungsrest.

Ist der Acrylnitril-Gehalt eher gering, verringert sich die Beständigkeit gegen Öle und Kraftstoffe. Dafür ist der Werkstoff deutlich flexibler bei tiefen Temperaturen. Ein hoher Acrylnitril-Anteil verschlechtert das mechanische Verhalten bei Kälte, verbessert dagegen aber die Beständigkeit gegen Öle und Kraftstoffe. Aus diesem Grund lässt sich zusammenfassend sagen, dass die Kälteflexibilität gegensätzlich zur Ölbeständigkeit verläuft. Im Allgemeinen ist die Temperaturbeständigkeit von NBR geringer als die von EPDM.

NBR in Standardwerkstoff-Qualität weist einen mittleren Acrylnitril-Gehalt auf, um einen möglichst breiten Anwendungsbereich abzudecken. Als Standardwerkstoff zeigt das Material gute mechanische Werte, unter anderem eine gute Beständigkeit gegen Schmieröle und -fette auf Mineralölbasis sowie gegen Wasser bis etwa +80° C.

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften gegenüber Ölen, Fetten sowie Kraftstoffen, wird das Dichtungsmaterial NBR ebenfalls im Verbund mit Aramidfasern bei Faserstoffen eingesetzt. Dabei beträgt der Anteil von NBR ca. 10% bis 25% an der Zusammensetzung des jeweiligen Faserstoffs. Die Verwendung von NBR beeinflusst die Eigenschaften der Flachdichtung in Bezug auf die Medien- und Temperaturbeständigkeit, Dichtheit sowie die Elastizität und das Setzverhalten. Beispiele für Faserstoffe, die mit NBR gebunden sind, sind die C-4400 vom Hersteller Klingersil, die AFM 34 vom Hersteller Reinz sowie  Novapress Universal von Frenzelit.

Die Vorteile und Materialeigenschaften von NBR auf einen Blick

Generell ist NBR gas- und luftundurchlässig, weshalb sich der Werkstoff gut für den Einsatz in der Industrie sowie in der Gasversorgung eignet.

Zu den mechanischen Spezifika von NBR gehört die hohe Abriebfestigkeit, eine gute Zug- und Reißfestigkeit sowie der geringe Druckverformungsrest.

Hinsichtlich der thermischen Eigenschaften ist das Elastomer zwischen maximal -30 °C und +120° C temperaturbeständig – abhängig von der konkreten Zusammensetzung und des Anteils an Acrylnitril.

Zu den chemischen Eigenschaften von NBR gehört dessen Beständigkeit gegen aliphatische Kohlenwasserstoffe wie Propan oder Butan.  Zudem weist Nitrilkautschuk eine gute Beständigkeit gegen Kraftstoffe und Mineralöle, abhängig vom Anteil der Komponente Acrylnitril, auf. Weiterhin gilt NBR als beständig gegen Alkohole, gegen pflanzliche und tierische Fette und Öle. Auch Silikonöle und -fette sowie heißes Wasser bis +80° C führen zu keinen Beeinträchtigungen bei diesem Werkstoff.

Da sich Dichtungen oder andere Bauteile aus diesem Dichtungsmaterial kaum elektrostatisch aufladen, ist der Werkstoff gut für den Einsatz in Tank- und Benzinschläuchen geeignet.

Die Nachteile von NBR-Dichtungen

Ein Nachteil von dem Werkstoff ist die mittelmäßige Alterungsbeständigkeit, die auf der Unbeständigkeit gegenüber UV-Strahlung und Ozon beruht. Wenn, aufgrund der mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften, dennoch der Einsatz des Materials hinsichtlich einer der beiden Unbeständigkeiten erwogen werden, sollte mit erhöhten Wartungsbedarfen gerechnet werden. Zusätzlich weisen Flachdichtungen aus NBR eine mittelmäßig bis schlechte Beständigkeit gegenüber einigen polaren Medien, wie Amine, Ketone oder starke Säuren und Laugen. Letztlich ist das Material nicht verträglich mit aromatischen Kohlenwasserstoffen, wie beispielsweise Benzol.

Abgrenzungen von NBR-Dichtungen zu anderen Dichtungsmaterialien

Im Hinblick auf die Chemikalienbeständigkeit sowie Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten sind Dichtungen aus NBR den Dichtungen aus CR vorzuziehen. Insbesondere dann, wenn bei Ihrer Anwendung die Flansch- bzw. Flachdichtung in Kontakt mit Kraftstoffen kommt.

Im Vergleich zum Dichtungsmaterial EPDM weist NBR eine schlechtere Alterungs- und Ozonbeständigkeit auf. Ebenfalls sind EPDM-Dichtungen temperaturbeständiger. Die Vorteile von Nitrilkautschuk zu EPDM liegen vor allem in der Benzin- und Ölbeständigkeit.

Die Wärmebeständigkeit von Flachdichtungen aus NBR ist zwar deutlich höher als die von NR oder SBR, jedoch ist die Ozonbeständigkeit gegenüber NR wesentlich schlechter. Die Festigkeit des Dichtungsmaterials gegenüber NR/SBR gilt als geringer.

Sollte der Einsatz von Flachdichtungen aus Nitrilkautschuk in Hinblick auf hohe Betriebstemperaturen und komplexer Chemikalienanforderungen ausgeschlossen sein, können Flachdichtungen aus FKM als Alternative gelten.

NBR Beständigkeiten im Überblick

MaterialbezeichnungOzonbeständigkeitWitterungsbeständigkeitÖlbeständigkeitBenzinbeständigkeit
(nur alkoholfreie Benzine)
Beständigkeit gegen Säuren & starke Basen
Semperit P 518bedingt beständignicht beständiggut beständigbeständigbeständig
Semperit P 534bedingt beständigbedingt beständiggut beständiggut beständigbeständig
Semperit P 559nicht beständignicht beständiggut beständiggut beständigbedingt beständig / beständig
Semperit P 627nicht beständignicht beständigbeständignicht beständigbeständig
Semperit P 9540nicht beständignicht beständiggut beständigbeständigbedingt beständig
Semperit P 9541nicht beständignicht beständiggut beständigbeständigbedingt beständig
Semperit P 9548nicht beständignicht beständigbeständigbedingt beständigbedingt beständig
Semperit P 9639nicht beständignicht beständigbeständignicht beständigbedingt beständig
Cooper Standard A-NT 68-00nicht beständignicht beständigbeständigbeständigbedingt beständig

Der Weg zu Ihrer Flachdichtung aus NBR

Die vorgestellten, bei uns standardgemäß gelagerten NBR-Qualitäten werden als Erstes im Wareneingang einer Qualitätskontrolle unterzogen. Im Anschluss an die Freigabe wird das Dichtungsmaterial in Form von Rollen- und Plattenware eingelagert.

NBR gehört zu der Gruppe an Dichtungsmaterialien, welche sich an all unseren Produktionsverfahren verarbeiten lässt. Aus diesem Grund ist die Auswahl des geeignetsten Fertigungsverfahrens für Ihre Flachdichtungen aus diesem Werkstoff abhängig von der Stückzahl, der entsprechenden Kontur sowie der Dicke des jeweiligen Materials. Am jeweiligen Verfahren wird die unverarbeitete Rollen- bzw. Plattenware anschließend zu Ihrer individuellen NBR-Flachdichtung verarbeitet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit das Rollen- bzw. Plattenmaterial vorab selbstklebend auszustatten und diese anschließend, mithilfe unserer Fertigungsverfahren, zu Ihren selbstklebenden Flachdichtungen zu verarbeiten. Selbstklebende NBR-Dichtungen dienen, wie auch bei all unseren anderen Materialien, ausschließlich als Montagehilfe, ohne dabei die Materialeigenschaften des Werkstoffs zu verändern. Neben der Fertigung von Flansch- und Flachdichtungen, bieten wir auch unverarbeitete Rollen- bzw. Plattenware sowie auf Maß zugeschnittene Meterware zur eigenen Weiterverarbeitung an. Auch hier besteht die Möglichkeit das unsererseits das Material mit einer Selbstklebefolie ausgestattet wird.

Nach Abschluss der Produktionsschritte und einer erneuten Qualitätskontrolle werden die Flach- oder Flanschdichtungen verpackt und an Sie versendet.

Anwendungsgebiete von NBR-Dichtungen

Aus dem Werkstoff NBR werden besonders häufig Gummidichtungen – insbesondere Flachdichtungen – hergestellt, die in den verschiedensten Branchen verwendet werden. Der Synthetikkautschuk liegt uns als Rollen- und Plattenware vor. Diese schneiden wir gern für Sie zu.

Zu den Anwendungsgebieten zählen Dichtungen für die Gasversorgung und Erdölgewinnung. Des Weiteren können Flachdichtungen aus diesem Werkstoff für Innenbeschichtungen für Behälter bzw. Rohre gegen Korrosion eingesetzt werden. Grundsätzlich ist der Einsatz von Nitrilkautschuk in der Industrie, z.B. als Hydraulikdichtung, weit verbreitet. Abschließend ist uns der Einsatz von NBR-Dichtungen in Walzen für die Druck-, Papier- und Textilindustrie bekannt.

Ob das Elastomer auch für Ihre Zwecke geeignet ist, beantworten wir Ihnen gern. Kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice, der Sie umfassend berät.

FAQ

Was sind NBR-Dichtungen?
NBR Dichtungen, auch bekannt als Nitrilkautschuke, sind den Elastomerdichtungen zuzuordnen und bestehen aus den Komponenten Acrylnitril und 1,3-Butadien. Es gehört zu den Synthesekautschuken, welches aus petrochemischen Rohstoffen erzeugt wird.
Welche Eigenschaften weisen NBR Dichtungen auf?
Die Eigenschaften von NBR Dichtungen sind abhängig vom Anteil an Acrylnitril. Je nach Zusammensetzung wirkt sich dies auf die Quellbeständigkeit, Elastizität, Kälteflexibilität sowie Gasdurchlässigkeit aus. Je höher der Acrylnitril-Gehalt desto beständiger ist die Dichtung gegen Öle oder Kraftstoffe, jedoch unflexibler bei tiefen Temperaturen. Ein niedriger Acrylnitril-Gehalt verbessert das mechanische Verhalten bei Kälte, was jedoch eine verringerte Beständigkeit gegenüber Ölen zur Folge hat. In Bezug auf mechanische Spezifika besitzen NBR Dichtungen eine gute Zug- und Reißfestigkeit sowie einen geringen Druckverformungsrest.
Welche Beständigkeiten bieten NBR-Dichtungen?
NBR Dichtungen weisen eine gute Beständigkeit gegenüber Schmierölen und -fetten auf Mineralölbasis und Wasser bis maximal +80 Grad Celsius auf. Ebenfalls ist NBR beständig gegen aliphatische Kohlenwasserstoffe wie zum Beispiel Propan oder Butan. Weitere Beständigkeiten liegen gegenüber Alkoholen sowie pflanzlichen und tierischen Fetten vor.
Können NBR Dichtungen auch selbstklebend ausgestattet werden?
NBR-Dichtungen können grundlegend selbstklebend ausgestattet werden. Dazu wird im ersten Fertigungsschritt die Rollen- bzw. Plattenware mit einer Selbstklebefolie verklebt, um im Anschluss Ihre selbstklebenden NBR Dichtungen herzustellen.
Sind NBR-Dichtungen temperaturbeständig?
Im Temperaturbereich zwischen -30 und +120 Grad Celsius kann NBR Dichtungsmaterial als temperaturbeständig angesehen werden.
Sind NBR-Dichtungen ölbeständig?
Ja, da der Werkstoff eine Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen und Mineralölen aufweist. Diese Ölbeständigkeit basiert auf dem Acrylnitril-Anteil in der jeweiligen Material-Qualität.
Kann NBR auch als Meterware bezogen werden?
All unsere Dichtungsmaterialien verwenden wir grundsätzlich dazu, um Ihnen die passenden Dichtungen mithilfe unserer verschiedener Fertigungsverfahren – Wasserstrahl schneiden, Plotten, Stanzen – zu fertigen. Gerne verkaufen wir Ihnen NBR aber auch als Meterware, Streifen oder in Form von Rollen- und Plattenware.
Wo befinden sich die Datenblätter von NBR?
Das Datenblatt zum Werkstoff NBR finden Sie bei uns unter Service im Downloadbereich. Alternativ können Sie das gewünschte Material im oberen Text ausklappen, da dort das technische Datenblatt zu jeder Qualität verlinkt ist.