Silikon-Dichtungen

Die Basis von Silikon bilden Siliziumatome, die über Sauerstoffatome miteinander verknüpft sind. Silikone stellen eine eigene Gruppe an synthetischen Polymeren dar. Aufgrund der hervorragenden mechanischen und thermischen Eigenschaften sowie der Biokompatibilität eignen sich der Werkstoff als Dichtungsmaterial für verschiedene Einsatzzwecke. Aus diesem Grund fertigen wir, mithilfe unserer verschiedenen Herstellungsverfahren, Ihnen Ihre individuellen Flachdichtungen aus Silikon z.B. für Medizingeräte, für industrielle Anwendungszwecke, Lebensmittelanlagen sowie der Verwendung im Transportwesen.

Silikon rot 60 Shore
Silikon transparent 40-50-60 Shore
Silikon blau 60 Shore

Verfügbare Silikon-Materialien bei der Rehm Dichtungen Ehlers GmbH

Werden hohe Einsatztemperaturen oder Lebensmittelzulassungen gefordert, können Sie sich auf unsere hochwertige, europäische Silikonqualität verlassen. Im Bereich der geschäumten Materialien in Kombination mit Silikon-Anteilen führen wir Silikonschaum.

Silikonqualitäten

Silikon 40 Shore transparent

Technisches Datenblatt:

Silikon 40 Shore transparent

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 40 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,13 +- 0,05
Zugfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 23
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 625
Silikon 50 Shore transparent

Technisches Datenblatt:

Silikon 50 Shore transparent

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 50 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,16 +- 0,05
Zugfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 18
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 450
Silikon 60 Shore blau metall-detektierbar

Technisches Datenblatt:

Silikon 60 Shore blau metalldetektierbar

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 60 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,30 +- 0,05
Zugfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 21
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 370
Silikon 60 Shore transparent und rot

Technisches Datenblatt:

Silikon 60 Shore transparent und rot

Eigenschaften:

Härte [Shore A] ISO 7619-1 60 +-5
Dichte [g/cm³] ISO 1183 Ca. 1,20 +- 0,05
Zugfestigkeit [N/mm²] ISO 37-S2 22
Reißdehnung [%] ISO 37-S2 400

Die Eigenschaften von Silikon als Dichtungsmaterial

Silikon ist ein hervorragender Werkstoff im Bereich Dichtungen bzw. Flachdichtungen. Silikondichtungen zeichnen sich sowohl durch mechanische als auch durch thermische Belastbarkeiten aus. In der Regel sind Dichtungen und andere Bauteile für den Einsatz in Umgebungen mit einem Temperaturbereich zwischen -60° C und +210° C geeignet. Aus diesem Grund zählen Flachdichtungen aus Silikon zu der Gruppe der hitzebeständigen Dichtungen. Neben der guten Wärmebeständigkeit und Kälteflexibilität besitzen Silikondichtungen ebenfalls eine gute Witterungs- und Ozonbeständigkeit, so dass Dichtungen aus diesem Werkstoff in Außenanwendungen ebenfalls Ihren Einsatz finden. In Bezug auf die mechanischen Eigenschaften sind vor allem der geringe Druckverformungsrest und die hohe Reißfestigkeit hervorzuheben. Zudem ist der Werkstoff ein guter elektrischer Isolator. Darüber hinaus ist auch eine Anwendung in der Wärmedämmung möglich, da das Dichtungsmaterial über eine sehr gute Wärmeisolation verfügt.

Relevant ist das Material auch in der Medizintechnik, der Lebensmittel- und der Pharmaindustrie, da es als physiologisch unbedenklich gilt, und somit über diverse Konformitäten, wie z.B. EG1935/2004 oder FDA (21 CFR 177-2600), verfügt.

Unser Silikon wurde getestet und entspricht den Anforderungen der American Food and Drugs Administration (FDA) 21 CFR 177-2600, BFR XV Empfehlung und der Richtlinie EG 1935/2004. Auf der Grundlage der FDA-Konformität ist somit sichergestellt, dass unsere Flachdichtungen aus Silikon nicht zu einer chemischen Verunreinigung von Lebensmitteln führen. Das Dichtungsmaterial verfügt zudem über die WRAS -Zulassung, wodurch der Kontakt mit Trinkwasser gewährleistet und somit ein Einsatz in der Getränkeherstellung möglich ist.

Silikon-Dichtungen sind beständig gegenüber Heißwasser, pflanzlichen und tierischen Fetten sowie paraffinische Mineralöle und Alkohole. Allerdings weisen sie keine Beständigkeit gegenüber Dämpfen, aromatischen Mineralölen sowie Kraftstoffen auf. Abschließend lässt sich festhalten, dass der Werkstoff schwer entflammbar ist, aber eine hohe Gasdurchlässigkeit besitzt.

Silikon blau, welches zusätzlich metalldetektierbar ist, wurde ebenfalls für die Verwendung mit Trinkwasser bei Temperaturen bis 85 Grad Celsius zugelassen. Dieses Dichtungsmaterial erfüllt ebenfalls die Entflammbarkeitsanforderungen von FAR25/JAR25/CS 25 Anhang F, Teil 1, (a)(1)(iv) und (a)(1)(v) und dem Automotive Standard Part 571FMVSS302. Metalldetektierbar bedeutet, dass das Silikon mit speziellen Additiven hergestellt wird, so dass Metalldetektoren die Dichtung erkennen. Dadurch kann eine Verunreinigung durch Kunststoffe verhindert werden. Die blaue Färbung des metalldetektierbaren Silikons ermöglicht eine schnelle Erkennbarkeit und hohe Sichtbarkeit in der Produktion.

Die Vorteile und Beständigkeiten von Silikon auf einen Blick

Aufgrund einer hohen Temperaturbeständigkeit sowie guter mechanischer Eigenschaften eignet sich Silikon hervorragend als Werkstoff für Dichtungen und Dichtprofile.

Silikondichtungen haben eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Ozon, Oxidation, ultraviolettem Licht, kosmischer und ionisierender Strahlung sowie Witterung im Allgemeinen.

Silikon ist:

  • biokompatibel und physiologisch unbedenklich
  • temperatur- und hitzebeständig
  • ozon- und UV-beständig
  • lebensmittelecht
  • FDA-konform
  • für Trinkwasser zugelassen (nach WRAS)

Weiterhin werden Dichtungen bzw. Flachdichtungen aus Silikon dort eingesetzt, wo verschleißarme Dichtungen benötigt werden. Auch als Isolator in schwach elektrischem Umfeld ist das Dichtungsmaterial eine gute Wahl, da es dielektrisch ist – also Elektrizität nicht weiterleitet.

Der Weg zu Ihrer Flachdichtung aus Silikon

Das bei uns lagernde Silikon wird vor der Einlagerung am entsprechenden Lagerort einer Qualitätskontrolle unterzogen. Nach bestandener Qualitätskontrolle findet die Einlagerung der Silikon-Rollenware statt. Die Qualitätskontrolle unterstützt uns dabei, Ihnen eine gleichbleibend einwandfreie Qualität zu bieten.

Das Dichtungsmaterial Silikon kann an jedem unserer unterschiedlichen Fertigungsverfahren verarbeitet werden. Dies verschafft uns ein hohes Maß an Flexibilität im Bezug auf die Fertigung Ihrer Flachdichtung aus Silikon. Die maßgeblichen Entscheidungskriterien für die Auswahl des geeignetsten Verfahrens beinhalten die Stückzahl, die Maßhaltigkeiten, die jeweilige Kontur sowie die gewünschte Dicke der Dichtung. In einem vorgelagerten Fertigungsschritt können wir das Rollenmaterial vorab mit einer Selbstklebefolie ausstatten. Im Anschluss daran wird Ihre selbstklebende Silikon Dichtung mithilfe unserer Fertigungsverfahren hergestellt. Dabei gilt es zu beachten, dass selbstklebende Dichtungen ausschließlich zur vereinfachten Montage dienen, ohne dabei die Eigenschaften des Werkstoffs zu verändern. Neben den gefertigten Flansch- und Flachdichtungen können Sie bei uns auch unverarbeitete Rollenware sowie auf Maß zugeschnittene Meterware aus Silikon zur eigenen Weiterverarbeitung erwerben.

Nach Abschluss der Produktion erfolgt eine erneute Qualitätsprüfung, bevor schließlich die Dichtungen verpackt und an Sie versendet werden..

Anwendungsgebiete von Silikon-Dichtungen

Wir können Ihnen qualitativ hochwertige Lösungen anbieten, ganz gleich, ob Ihre Anwendung im Schienenverkehr, in der Luft- und Raumfahrt, in der Automobilindustrie und vielen anderen Branchen liegt. Hochwertige Flansch- und Flachdichtungen aus Silikon sind ausschlaggebend für eine langanhaltende Zuverlässigkeit von Komponenten in der Lebensmittelindustrie. Durch die positiven physiologischen Eigenschaften sowie der diversen Zulassungen für den Kontakt mit Lebensmitteln ist der Einsatz von Silikon-Dichtungen in Lebensmittelanlagen und im Bereich der Pharmaindustrie allgegenwärtig. Aus diesem Grund bieten wir lebensmittelechte Silikondichtungen an, welche ebenfalls beständig gegenüber Temperaturen bis 210° C sowie vielen gängigen Reinigungsmitteln sind. Bei der Herstellung, Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln ist die Erkennung von Fremdkörpern ein entscheidender Faktor der Qualität und Sicherheit. Folglich bietet sich hier der Einsatz von Flachdichtungen aus metalldetektierbaren Silikon an.

Darüber hinaus werden Silikon Dichtungen auch in der Baubranche sowie der Elektronikindustrie verwendet. Beispielsweise werden Flachdichtungen aus diesem Werkstoff im Tunnelbau, Fassadenbau sowie im Hoch- oder Tiefbau eingesetzt. Insbesondere die positive Witterungsbeständigkeit sowie Temperaturbeständigkeit begründen dieses Anwendungsgebiet. Letztlich ist uns der Einsatz von Dichtungen aus diesem Werkstoff im Transportsektor bekannt, da im Brandfall das Dichtungsmaterial weder giftige Gase verursachen sollte noch leicht entflammbar sein darf.  Diese beiden Anforderungen werden durch den Werkstoff erfüllt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Silikondichtungen hohe Leistungen sowie eine lange Lebensdauer bei extremen Temperaturen bieten und somit zur Abdichtung in industriellen Bereichen mit ungünstigen Temperaturen eingesetzt werden können.

Ob der Werkstoff auch für Ihre Zwecke geeignet ist, beantworten wir Ihnen gern. Kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice, der Sie umfassend berät.

FAQ

Sind Silikondichtungen lebensmittelecht?
Ja, das von uns bezogene Silikon, aus dem Ihre kundenindividuellen Flachdichtungen produziert werden, ist zertifiziert nach der EG 1935/2004 (Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen) sowie der FDA (21 CFR 177-2600) (American Food and Drugs Administration) und somit lebensmittelecht.
Sind Silikondichtungen hitzebeständig?
Silikondichtungen transparent in 40, 50 sowie 60 Shore sind bis 230°C hitzebeständig. Gleiches gilt für Silikondichtungen rot 60 Shore. Silikondichtungen blau, welche zusätzlich metalldetektierbar sind, weisen eine Hitzebeständigkeit bis 200°C auf.
Können Silikondichtungen auch selbstklebend ausgestattet werden?
Mithilfe einer speziellen Reinigung des Dichtungsmaterials ist es uns möglich, die Silikonplatten bzw. -rollen mit einer Selbstklebefolie auszustatten. Auf dieser Basis werden Ihre selbstklebenden Silikondichtungen gefertigt.
Welche Eigenschaften weisen Silikondichtungen aus?
Silikon ist ein hervorragender Werkstoff im Bereich Dichtungen bzw. Flachdichtungen aufgrund der hervorragenden mechanischen und thermischen Belastbarkeiten. Grundsätzlich werden Dichtungen und andere Zeichnungsteile aus diesem Dichtungsmaterial für den Einsatz in Umgebungen mit einem Temperaturbereich zwischen -60° C und +200°C bzw. 230°C verwendet. Ebenfalls werden Silikondichtungen in der Medizintechnik sowie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie eingesetzt.
Welche Beständigkeiten bieten Silikondichtungen?
Silikon ist gut beständig gegenüber Ozon, Oxidation, Ultraviolettem Licht, diverse Arten von Strahlung und Witterung. Zudem ist der Werkstoff biokompatibel und physiologisch unbedenklich. Auch als Isolator in schwach elektrischem Umfeld eignet sich Silikon, da es dielektrisch ist.
Aus welchen Silikonqualitäten können bei Rehm Dichtungen Silikondichtungen gefertigt werden?
Bei uns, der Rehm Dichtungen Ehlers GmbH, erhalten Sie den Werkstoff in den verschiedensten Qualitäten. Das Silikondichtungsmaterial in der Farbe rot haben wir in 60 Shore in den Dicken von 0,5 mm bis 20 mm standardmäßig am Lager. Silikon transparent ist in 40, 50 und 60 Shore in unterschiedlichsten Dicken erhältlich. Das blaue, metalldetektierbare Silikon ist in 60 Shore und in den Dicken 1mm bis 5mm lagernd.
Welche Konformitäten besitzt das bei Rehm Dichtungen erhältliche Silikon?
Unser Silikon weist eine Reihe verschiedener Konformitäten auf. – EG 1935/2004 (Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen) – FDA (21 CFR 177-2600) (American Food and Drugs Administration) – FAR 25/ JAR 25/ CS 25 App. F Part 1 (Horizontale Brennbarkeitstest) – Automotive Standard Part 571FMVSS302 (Feuerwiderstand gem. Föderalem Motorfahrzeugsicherheitsstandard)
Kann Silikon auch als Meterware bezogen werden?
All unsere Materialien verwenden wir grundsätzlich dazu, um Ihnen die passenden Dichtungen mithilfe unserer verschiedener Fertigungsverfahren – Wasserstrahl schneiden, Plotten, Stanzen – zu fertigen. Gerne verkaufen wir Ihnen Silikon aber auch als Meterware, Streifen oder in Form von Rollen- und Plattenware.
Wo befinden sich die Datenblätter zu Silikon?
Das Datenblatt zur jeweiligen Qualität finden Sie bei uns unter Service im Downloadbereich. Alternativ können Sie das gewünschte Material im oberen Text ausklappen, da an dieser Stelle die Datenblätter verlinkt sind.