Wasserstrahlschneiden – Präzision und Effizienz

Zur Herstellung von kundenindividuellen Flachdichtungen, wie z.B. Dichtungsringe oder Zuschnitte, greifen wir bei Rehm auf verschiedene Herstellungsverfahren zurück – darunter das Wasserstrahlschneiden. Diese Methode erlaubt präzise Schnitte und komplexe Geometrien in kürzester Zeit, unabhängig davon, ob ein Einzelteil oder eine ganze Dichtungs-Serie entstehen soll.

Wasserstrahlschneiden ist eine Methode, die präzise Schnitte und komplexe Geometrien in kürzester Zeit erlaubt.

Funktionsweise des Wasserstrahlschneidens

Beim Wasserstrahlschneiden handelt es sich um eine nicht-thermische Schneidmethode. Dabei wird Reinwasser zum Schneiden von nahezu allen uns verfügbaren Materialien verwendet. Dieses Verfahren verwendet gewöhnliches Leitungswasser, das gefiltert und in einer Höchstdruckpumpe unter Druck gesetzt wird. An den Wasserstrahl-Schneidköpfen wird der Druck durch den Einsatz einer Blende in Geschwindigkeit umgewandelt. Der daraus entstehende Wasserstrahl produziert identische Flachdichtungen mit einem Minimum an Materialverschnitt – unabhängig von der Stückzahl.

 

Die Vorteile des Wasserstrahlschneidens

Unsere Wasserstrahlschneidmaschinen erlauben auch in kleinen Dimensionen höchste Präzision beim Zuschneiden zweidimensionaler Konturen. Diese Technik ist beispielsweise für jegliche Dichtungen, Manschetten, Micro-Dichtungen, Normdichtungen sowie Zuschnitte aller Art geeignet. Unsere Wasserschneidanlagen fertigen mit bis zu 20 Schneidköpfen alle Losgrößen von Einzelteilfertigungen bis hin zu Großserien. Wir können dabei effizient, kostengünstig und materialsparend produzieren. Weiterhin ist es uns durch das Wasserstrahlschneiden möglich, Materialgrößen von bis zu 3.000 Millimeter Breite und 6.000 Millimeter Länge sowie einer Dicke von bis zu 50 Millimetern zu bearbeiten. Auch schneiden wir in Lohnarbeit Ihre uns zur Verfügung gestellten Dichtungsmaterialien zu.

Weitere Vorteile des Wasserstrahlschneidens im Überblick:

  • Schnelle Fertigung – Dank unseren mehrköpfigen Wasserstrahlschneidmaschinen können wir insbesondere bei hohen Stückzahlen sowie großen nahtlosen Dichtungen kurze Produktionszeiten realisieren.
  • Sehr hohe Schnittpräzision – Ein Reinwasserstrahl ermöglicht dünne Einstiche von 0,1-0,25 mm und gewährleistet somit geringste Toleranzen.
  • Vielseitig einsetzbar – Mithilfe unserer Wasserstrahlschneidanlagen können wir verschiedenste Materialen und Formen schneiden.

Zudem ermöglicht das Wasserstrahlschneiden eine gute Materialausnutzung sowie eine hohen Verschachtelungsdichte.

Wasserstrahlschneiden ermöglicht eine gute Materialausnutzung
Wasserstrahlschneiden ermöglicht eine hohen Verschachtelungsdichte
Wasserstrahl

Mögliche Werkstoffe für die Wasserstrahl-Technik:

Als Experte für Dichtungen bzw. Flachdichtungen liegen uns bei Rehm eine Vielzahl verschiedenster Werkstoffe zu diesem Zwecke vor. Je nach Anwendung eignen sich manche der Materialien besser als andere. In unserem Bereich Werkstoffe und Materialien erhalten Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen Dichtungsmaterialien.

Zum Wasserstrahlschneiden eignen sich sämtliche Werkstoffe ohne Metalleinlage. Dazu zählen Elastomere, Silikone, Kautschuke, Kunststoffe, Faserstoffe, geschäumte Materialien und weitere. Gern informieren wir Sie bezüglich der optimalen Materialauswahl.

 

Unser Service für Sie – Wasserstrahlgeschnittene Dichtungen nach Maß

Profitieren Sie von unserer Expertise in der Wasserstrahltechnologie und dem daraus resultierenden attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Mit unseren Wasserstrahlschneidanlagen können wir Ihnen Flachdichtungen nach Maß fertigen.

 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Gemeinsam besprechen wir Ihr nächstes Dichtungsprojekt.