Centellen®-Dichtungen

Bei Centellen®-Dichtungen handelt es sich um Faserstoffdichtungen, die wir, mithilfe unserer Fertigungsverfahren, aus unverarbeiteter Plattenware von unserem Lieferanten Hecker Werke fertigen. Die bei uns erhältlichen Centellen Dichtungen zeichnen sich durch eine hervorragende Gasdichte aus. 

Centellen Dichtungsmaterial liegt uns in verschiedenen Qualitäten vor. Standardmäßig verarbeiten wir die Centellen HD 3822, eine Weiterentwicklung der Centellen WS 3820, und die Centellen R WS 3825. 

Centellen Dichtung aus HD 3822

Verfügbare Centellen®-Qualitäten bei Rehm Dichtungen

Centellen Dichtungsmaterial liegt uns in verschiedenen Qualitäten vor. Standardmäßig verarbeiten wir die Centellen HD 3822, eine Weiterentwicklung der Centellen WS 3820, und die Centellen R WS 3825. 

Centellen® HD 3822

Centellen® HD 3822

Centellen® HD 3822 ist eine Weiterentwicklung vom Werkstoff Centellen WS 3820, der als Spezialqualität für hohe Drücke mit guter Druckstandsfestigkeit bei guter Gasdichte bekannt ist. Die Ursache der Weiterentwicklung der Centellen WS 3820 liegt im Bereich mechanischer Anforderungen. Nichtsdestotrotz weisen Dichtungen aus Centellen HD 3822 und Dichtungen aus Centellen WS 3820 ähnliche Beständigkeitsdaten auf. 

Bei Centellen HD 3822 handelt es sich um Faserstoffdichtungen, die aus hochwertigen Aramid- und anorganischen Fasern zusammengesetzt und mit NBR-Kautschuk gebunden werden. 

Technisches Datenblatt:

Centellen® HD 3822

Eigenschaften:

Dichte [g/cm³] DIN 28090-2 1,8
Druckstandfestigkeit (16h, 175 °C) [N/mm²] DIN 52913 35
Gasdichte [cm³/min] DIN 3535/6 0,5
Max. Druck [bar] 150
Max. Temperatur (Kurzzeit) [°C] 400

 

Folglich weisen Dichtungen bzw. Flachdichtungen aus Centellen HD 3822 folgende Eigenschaften auf:

  • Hohe Druckstandsfestigkeit
  • Sehr niedrige Gasleckage
  • Sehr gute Ölbeständigkeit
  • Gute Zugfestigkeit

Dichtungen aus Centellen HD 3822 entsprechen den Anforderungen der Gasversorgung und werden insbesondere dort eingesetzt, wo höhere Drücke sowie mittlere Temperaturbereiche existieren. Zu den klassischen Einsatzbereichen gehören unter anderem die Chemieindustrie, der Anlagen- und Maschinenbau sowie die Lebensmittelindustrie.  

Freigaben:

  • BAM (für gasförmigen Sauerstoff) 
  • DVGW (als Dichtungsmaterial für die Gasversorgung geeignet, Typ DIN 3535-6)
  • HTB DIN 30653 (als Dichtungsmaterial für Verschraubungen und Flansche in Verbindung mit Gaszählern und Druckregelgeräten sowie Flanschverbindungen in der Gasinstallation geeignet) 
  • KTW (für den Einsatz mit Trinkwasser zugelassen entsprechend der Empfehlungen des BGA)
  • WRC (als Dichtungsmaterial für die Verwendung von Trinkwasser bis 85 Grad Celsius zugelassen) 
  • TA-Luft (Leckagekriterium hochwertig im Sinne der TA-Luft Freigabe laut VDI-Richtlinie 2440)
  • W270 (als Dichtungsmaterial für den Kontakt mit Trinkwasser zertifiziert) 

Centellen® R WS 3825

Centellen R WS 3825

Der Werkstoff Centellen R WS 3825 ist die Spezialqualität der Hecker Werke, die die beste Gasdichtheit bei guter Druckstandsfestigkeit im Temperaturbereich von bis zu 200 Grad Celsius aufweist. Das Dichtungsmaterial setzt sich aus Aramidfasern, anorganischen Fasern, Recyclingmaterial hochwertiger Aramidqualitäten zusammen, welche mithilfe eines Kautschukgemischs gebunden werden. Als Einsatzbereiche von Dichtungen aus Centellen R WS 3825 gelten unter anderem der Abwasser- sowie Heizungsbereich und der Maschinenbau. 

Technisches Datenblatt:

Centellen R WS 3825

Eigenschaften:

Dichte [g/cm³] DIN 28090-2 1,8
Druckstandfestigkeit (16h, 175 °C) [N/mm²] DIN 52913 35
Gasdichte [cm³/min] DIN 3535/6 0,5
Max. Druck [bar] 150
Max. Temperatur (Kurzzeit) [°C] 400

 

Freigaben:

  • BAM (für gasförmigen Sauerstoff)

Die Beständigkeiten von Centellen®-Dichtungen

Die bei uns der Rehm Dichtungen Ehlers GmbH verfügbaren Centellen Dichtungen sind beständig gegen Kohlenwasserstoffe wie Öle oder Lösungsmittel, Alkohole, Glykole, wässrige Lösungen, Wasser und Dampf bis 250 Grad Celsius (Dichtungen aus Centellen HD 3822) bzw. 150 Grad Celsius (Dichtungen aus Centellen R WS 3825). Während Centellen HD 3822 bedingt beständig gegen Ketone und Ester, chlorierte Lösungsmittel, starke Laugen sowie anorganische Säuren ist, ist das Dichtungsmaterial Centellen R WS 3825 diesbezüglich nicht beständig.  

Ob Centellen®-Materialien auch für Ihre Zwecke geeignet sind, beantworten wir Ihnen gern. Kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice und lassen Sie sich umfassend beraten.

FAQ

1. Was sind Centellen-Dichtungen?

Centellen-Dichtungen gehören zu der Gruppe der Faserstoffe und werden von uns vom Hersteller Hecker Werke bezogen. Aufgrund ihrer guten Druckstandsfestigkeit sowie hoher Gasdichte können Dichtungen aus Centellen als Hochdruckdichtungen bezeichnet werden.

2. Welche Eigenschaften weisen Dichtungen aus Centellen auf?

Dichtungen aus Centellen zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Druckstandsfestigkeit sowie hohe Gasdichtheit aus. Zu den weiteren Eigenschaften der Centellen HD 3822 gehören eine sehr niedrige Gasleckage, eine sehr gute Ölbeständigkeit sowie eine gute Zugfestigkeit.

3. Was ist der Unterschied zwischen der Centellen WS 3820 und der Centellen HD 3822?

Die Centellen HD 3822 ist eine Weiterentwicklung der Centellen WS 3820.  Als Ziel der Weiterentwicklung gilt die Verbesserung des Werkstoffs in Bezug auf mechanische Überlastungen der WS 3820. Bis auf unterschiedliche mechanische Aspekte liegen für die Centellen HD 3822 und der Centellen WS 3820 ähnliche Beständigkeitsdaten vor.

4. Sind Centellen-Dichtungen temperaturbeständig?

Während Dichtungen aus Centellen HD 3822 im Temperaturbereich von -100 bis +250 Grad Celsius eingesetzt werden können, eignen sich Dichtungen aus Centellen R WS 3825 für den Einsatz im Temperaturbereich von -100 bis +200 Grad Celsius. Demnach sind Dichtungen aus Centellen temperaturbeständig.

5. Können Centellen Dichtungen auch selbstklebend ausgestattet werden?

Centellen Dichtungen können grundlegend selbstklebend ausgestattet werden. Dazu werden zunächst die unverarbeiteten Platten mit einer Selbstklebefolie verklebt, um anschließend Ihre selbstklebenden Dichtungen aus Centellen herzustellen.

6. In welchen Formen können Dichtungen aus Centellen bei Rehm Dichtungen bezogen werden?

Genauso wie bei all unseren Dichtungsmaterialien nutzen wir Centellen, um Ihnen die passenden Dichtungen, Flachdichtungen oder Zuschnitte mithilfe unserer Wasserstrahlschneidanlagen zu fertigen. Neben den gefertigten Centellen Dichtungen können wir Ihnen das Dichtungsmaterial auf das gewünschte Maß in Länge und Breite zuschneiden. Letztlich können Sie bei uns auch Centellen Platten für Ihre Eigenfertigung als unverarbeitete Meterware erwerben. Alle bei uns erhältlichen Produkte zum Werkstoff Centellen können auch einseitig selbstklebend ausgestattet werden.

7. Welches Dichtungsmaterial vom Lieferanten Hecker Werke ist bei Rehm Dichtungen erhältlich?

Bei uns, der Rehm Dichtungen Ehlers GmbH, erhalten Sie Dichtungen aus Centellen HD 3822 und Centellen R WS 3825 in unterschiedlichen Dicken standardmäßig am Lager.